Norrland: Abgefahrener Indie-Trip (streng limitiert!)

Veröffentlicht auf von Daniel

Norrland_Cactus_ebay.pngEine kleine Ankündigung vorweg: Wegen Ablauf des Premium-Abos wird Fiddler's Blog bald nur noch unter fiddler.over-blog.de zu erreichen sein. Mein stetig schrumpfendes Zeitkontingent und einige technische Änderungen der Blog-Plattform, die es mir praktisch unmöglich machen, weiterhin die Unkosten zu decken, zwingen mich leider zum Downgrade (PageRank adieu ...).

Damit dürfte das wohl auch mein letzter "Top-Level-Domain-Artikel" für die nächste Zeit sein. Und nur zu gern widme ich den einem jungen Talent aus Göteborg (wo längst nicht nur schöne Musik gemacht wird), das hier (völlig zu Unrecht) überhaupt noch nie Erwähnung fand. Cactus entwickelt seit 2004 hochgradig experimentelle low-tech Indie Games (bloß nicht die Zunge am "Art Game" verbrennen). Sein neuester Titel Norrland wird nach der Ausstellung in einer schwedischen Galerie nun genau 10 mal als selbstgebaute Retail-Version via eBay versteigert. Und wem beim Trailer nicht unkontrolliert die Mundwinkel gen Ohren zucken, der hat ganz offiziell keine Ahnung. Von nichts.

Da cactus der Geldbeutel zwickt und sich Norrland in jeder anständigen Sammlung prächtig machen wird, lohnt sich ein Besuch auf dem Blog. Dort gibts neben Screenshots und dem schärfsten Augenkrebs-Header der Blogosphäre alle Links zu den eBay-Artikeln und gesammelte Downloads seines bisherigen Backkatalogs. Nachdem alle 10 Exemplare verkauft sind, darf Norrland übrigens kostenlos geladen werden. Dringend zur Nachahmung empfohlen, liebe Herr Bobby Koticks dieser Welt.

Norrland_Trailer.png 

Veröffentlicht in gaming

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Jalo 12/15/2010 18:37


Eine spannende Sache, werde mal ein paar mehr Infos dazu besorgen.