Neues Schnäppchen Portal: Sparen leicht gemacht.

Veröffentlicht auf von Daniel

[Trigami-Anzeige] Kennt ihr das auch? Ab und zu frage ich mich ernsthaft, ob ich das Potenzial des Internets, in dem ich mittlerweile doch einen beträchtlichen Teil meines Alltags verbringe, überhaupt ansatzweise ausschöpfe. Beispiel Shopping: Weiß ich, was ich haben will, suche ich doch recht schnell im Onlineshop meines Vertrauens (der übrigens mit "A" beginnt) nach dem Objekt der Begierde, das, falls der Preis stimmt, ohne großen Umweg in den Einkaufswagen wandert. Bin ich besonders motiviert, werden eventuell noch ein oder zwei Alternativen gecheckt. Dabei bietet die weltweite Vernetzung in der Theorie doch gerade die Möglichkeit, tausende von Preisen in kürzester Zeit zu vergleichen.

Na ja, so weit eben die Theorie. Selbst wenn ich es ungern zugebe, auch mich schreckt schon ein verhältnismäßig geringer Aufwand im Kontext des World Wide Web schnell ab. Verbringt man im Einkaufszentrum oder auf der Königstraße (unserer majestätischen Shoppingmeile im Herzen Baden-Würrtembergs) gut und gerne zwei Stunden aufwärts, surft man zum reinen Shoppen im Internet eher im knappen Minutenbereich. Das neue Shoppingportal liveshopping aktuell unternimmt nun den Versuch, die virtuelle Schnäppchenjagd weiter zu beschleunigen und setzt dabei auf Aktualität und Effizienz. Wer nämlich auf die modern gestaltete Website surft, wird nicht genötigt, sich zunächst anzumelden, sondern bekommt gleich eine übersichtliche Auflistung der tagesaktuellen Tiefpreis-Schnäppchen präsentiert. Per Klick auf das Produkt landet man direkt im jeweiligen Online-Shop und bekommt sekundengenau angezeigt, wie lange der Preissturz noch gilt.

Liveshopping bedeutet, ein Produkt für höchstens 24 Stunden besonders günstig anzubieten. Die jeweiligen Shops wollen durch Liveshopping-Aktionen zum einen ihre Bekanntheit steigern, zum anderen natürlich aber auch viele Käufer für einen kurzen Zeitraum auf ein Produkt bündeln. Eine Win-Win-Situation für Verkäufer und alle Online-Shopper, die schnell genug zu Stelle sind. Liveshopping war bisher jedoch oft mit zeitaufwendiger Recherche und zahlreichen Frustmomenten durch verpasste Angebote verbunden. liveshopping aktuell macht die digitale Schnäppchenjagd aber endgültig zum übersichtlichen und unkomplizierten Vergnügen.

Liveshopping bei liveshopping aktuell testen

Wer auf dem Laufenden bleiben will, wird Facebook-Fan oder verfolgt das Team via Twitter. Ein eigenes Blog pflegt man bei liveshopping aktuell unter http://blog.liveshopping-aktuell.de ebenfalls. Zusätzliche Synergie bezieht das vielversprechende Projekt durch die direkte Verlinkung mit dem Gutscheinservice unter http://gutscheine-aktuell.net/ - so können die Preise weiter gedrückt werden. Für mich als armen Studenten eine echte Unterstützung - verlockend blitzt mir da zum Beispiel eine silberne Maginon DC 6800 Digitalkamera ins Auge. 6 Megapixel für versandkostenfreie 49.99 €. Ein Angebot, das es morgen, wenn die meisten diesen Artikel lesen, gar nicht mehr gibt. Zum Vergleich: Die unverbindliche Preisempfehlung lautet in dem Fall 149,00 €. Keine Sorge: Morgen finden sich natürlich wieder etliche Neuzugänge, darunter vielleicht auch das ideale Weihnachtsgeschenk für Sparfüchse. Und selbst falls nicht: Schaut einfach am Folgetag noch einmal vorbei, kostet ja nichts.

Veröffentlicht in info

Kommentiere diesen Post