Musik entdecken und Tickets gewinnen auf Restorm.Com

Veröffentlicht auf von Daniel

[Trigami-Anzeige] nullMusikjunkies auf der Suche nach neuem Stoff? Vorzugsweise bisher völlig unbekanntes, "undergroundiges" Zeug? Vielleicht seid ihr auch selbst der kommende Act des Jahres 2010 und wollt mit eurem Material endlich an die Öffentlichkeit treten - ganz egal, in welche musikalische Richtung ihr tendiert - oder aber stampft ihr gerade ein kleines Indie-Label aus dem Nichts, um die Musiklandschaft à la Nuclear Blast im ganz großen Stil zu beeinflussen?

Falls man euch in einer dieser Schubladen finden kann, oder ihr einen Club führt, bzw. regelmäßig Musikevents veranstaltet, dann ist Restorm.com vielleicht euer brandneuer Place To Be. Restorm.com verbindet auf einer modern und übersichtlich gestalteten Plattform bereits jetzt über 9000 Musikliebhaber, mehr als 3500 Bands (vorrangig Newcomer aus Deutschland und der Schweiz), knapp 300 Veranstalter und etwa 200 Plattenfirmen. Nachdem man sich in eine dieser Kategorien einsortiert hat, darf ein typisches Web 2.0-Profil angelegt werden - mit Lieblingsbands, persönlichen Interessen, einem Foto und Communitylinks. Das funktioniert schnell und unkompliziert und hilft natürlich, möglichst zügig auf Gleichgesinnte zu treffen.



Über eine leistungsfähige Suchfunktion lässt sich die komplette Plattform effizient abgrasen. Setzt jeweils ein Häkchen bei den Musikrichtungen, die euch interessieren, wählt als Ergebnisreihenfolge Heisser Scheiss (der Filter sucht daraufhin nach Bands mit der größten Dynamik innerhalb der letzten Woche) und klickt euch durch etliche Bands, die mit einem weiteren Klick auf das Herzchen unter dem Profilfoto automatisch als Fan verfolgt werden können.

Eines der Restorm.com-Highlights ist der super-intuitive Player, der praktisch ohne Verzögerung lädt und sämtliche Songs in guter bis sehr guter Qualität abspielt. Selbstredend lassen sich (per Klick auf das Zahnrädchen neben dem Play-Button) die wildesten Playlists aus dem reichen Fundus der Musikplattform zusammenpanschen - und ganz schnell wird Restorm.com zum vollwertigen, web-basierten Musikprogramm. Von Heavy Metal über Pop bis Hip Hop und von Country bis Electronica: Zwar liegt der Plattformschwerpunkt auf Indierock und Singer-Songwriter-Stuff, wer sich aber etwas umsieht, findet zu jeder Richtung eine Vielzahl ambitionierter Formationen.

Restorm-Fan werden via Facebook


Die Anmeldung ist natürlich gratis – egal, ob als Musiker, Veranstalter, als Fan oder als Plattenlabel. Gerade für kleinere Bands auf dem Sprung ist Restorm.com besonders geeignet – auch dank der Distanzfunktion innerhalb der Suche. Die nämlich erleichtert es Musikfans erheblich, lokale Bands ausfindig zu machen. Neben einer effizienten Medienkooperation erwarten Musiker und Bands auch Ausschreibungen für begehrte Slots auf Touren bekannter Großacts. Der ehrlichste Weg an die musikalische Spitze führt bekanntlich nur über die ganz große Bühne.

Hier geht’s zur Anmeldung, zu den Verlosungen und Ausschreibungen

Auch als Fans kommt ihr regelmäßig auf eure Kosten: Restorm.com verlost von Zeit zu Zeit in Kooperation mit verschiedenen Partnern Konzerttickets und Eintrittskarten für Partys. Dazu gibt’s haufenweise kostenlose Songs (über legale Downloads) und neben der Musik natürlich auch neue Leute (und Freunde?) zu entdecken. Neugierig? Klickt hier und seht auf meinem Profil, welche Bands mich spontan überzeugen konnten.

Veröffentlicht in music

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

online multiplayer spiele 10/26/2009 12:20


Danke für den Tipps. Grüsse