Beispielhafte Kreativkampagne zum neuen Volvo S60

Veröffentlicht auf von Daniel

Volvo am Puls der Zeit: Spätestens mit der Einführung von XC60, C30 und C70 schlossen die Schweden optisch wieder zu den Topmarken Europas (und damit der Welt) auf. Die neuen Modelle faszinieren Designbegeisterte mit stilvollen Interieurs (man denke an die schwebende Mittelkonsole) und progressiven Proportionen - ohne dabei jedoch Erbe und Tradition zu leugnen. Denn auch fernab der berüchtigten Kastenform, die den bestenfalls sympathischen Begriff des Schwedenlasters prägte, strahlen moderne Volvo Sicherheit und Robustheit aus, immer abgeschmeckt mit etwas skandinavischem Avantgardismus.

Um die Spannung vor der Premiere der neuen gehobenen Mittelklasse S60 zu schüren und ein wesentliches Augenmerk auf die Gestalt des Fahrzeugs zu legen, startete Volvo eine Werbekampagne der ganz besonderen Art: Ohne irgendwelche Pressefotos vorgestellt zu haben, ließ man den blinden Künstler Eşref Armağan aus Istanbul Kontakt mit dem S60 aufnehmen. In einer Videoreihe dürfen Fans dem Maler auf dem Facebookprofil des Herstellers dabei zusehen, wie er das nur schemenhaft erkennbare Auto abtastet und anschließend zu Papier bringt.

Eine beispielhafte Online-Kampagne: Fans von Volvos Facebook-Profil hatten selbst die Möglichkeit, vorzuschlagen, welchem Teil des S60 er sich als nächstes annehmen sollte. Schön zu sehen, dass es tatsächlich Großunternehmen gibt, die das Internet verstehen. Wer die ersten offiziellen Bilder zum neuen Volvo S60 auf keinen Fall verpassen will, folgt den Schweden einfach auf Facebook.


The7thChamber

Veröffentlicht in art & design

Kommentiere diesen Post