Zombierotic: Babes, Untote und untote Babes

Veröffentlicht auf von Daniel

Menschenfressende Untote, scharfe Babes und die Kombination aus beidem: Die drei Filme Strippers Vs. Zombies, Zombie Strippers und Zombie Killer - Sexy As Hell begründen quasi das Genre des Zombierotic  (bei letztgenanntem Titel handelt es sich übrigens um den Film zum japanischen Videospiel One Chanbara, u.A. für Microsofts Xbox 360). Wer sich auf die irre Thematik einlässt, der sollte besser eine gewisse Affinität zum B-Trash-Movie mitbringen - denn während die Storys jeweils mit cleveren Anspielungen auf das Genre des Zombiefilms gefallen und sich der Gore-Level auf einem angenehm blutigen Level befindet, so sieht man den Produktionen jeden gesparten Dollar an. Aber sei's drum: Für einen makabaren DVD-Abend unter Freunden mit einer untoten Prise Erotik taugen die drei Splatter-Streifen allemal. Mein persönlicher Favorit ist übrigens Zombie Strippers. Neben Jenna Jameson lässt im Film von Jay Lee auch Gothic-Rockerin Roxy Saint die Hüllen fallen. In dem Sinne: Kill me tender, eat me sweet!




Veröffentlicht in film & tv

Kommentiere diesen Post

spielen twotris 08/19/2009 11:10

ja,ja,ja. Richtig, fantastisch Kombination!!!!

Daniel 08/19/2009 16:45


Wieso da wohl vorher niemand draufgekommen ist ... Andererseits: So gut wie Dracula immer angezogen ist - womöglich ist die
Homosexualität unter Vampiren eher verbreitet, als wir dachten


Paramantus 08/19/2009 11:00

@Daniel: Den Film kenne ich!

Daniel 08/19/2009 16:32



Vorbildlich! Da kümmert sich noch jemand um Kultur ...



Paramantus 08/16/2009 10:43

Herrlich. Immer wieder eine tolle Kombination!

Daniel 08/17/2009 00:41


Auch heiß: Lesbian Vampire Killers! Zwei Briten kämpfen gegen eine Horde von sexy Vampir-Babes, die sich verdammt gut miteinander verstehen ...