Tuesday 22 june 2 22 /06 /Juni 20:17

Norrland_Cactus_ebay.png Eine kleine Ankündigung vorweg: Wegen Ablauf des Premium-Abos wird Fiddler's Blog bald nur noch unter fiddler.over-blog.de zu erreichen sein. Mein stetig schrumpfendes Zeitkontingent und einige technische Änderungen der Blog-Plattform, die es mir praktisch unmöglich machen, weiterhin die Unkosten zu decken, zwingen mich leider zum Downgrade (PageRank adieu ...).

Damit dürfte das wohl auch mein letzter "Top-Level-Domain-Artikel" für die nächste Zeit sein. Und nur zu gern widme ich den einem jungen Talent aus Göteborg (wo längst nicht nur schöne Musik gemacht wird), das hier (völlig zu Unrecht) überhaupt noch nie Erwähnung fand. Cactus entwickelt seit 2004 hochgradig experimentelle low-tech Indie Games (bloß nicht die Zunge am "Art Game" verbrennen). Sein neuester Titel Norrland wird nach der Ausstellung in einer schwedischen Galerie nun genau 10 mal als selbstgebaute Retail-Version via eBay versteigert. Und wem beim Trailer nicht unkontrolliert die Mundwinkel gen Ohren zucken, der hat ganz offiziell keine Ahnung. Von nichts.

Da cactus der Geldbeutel zwickt und sich Norrland in jeder anständigen Sammlung prächtig machen wird, lohnt sich ein Besuch auf dem Blog. Dort gibts neben Screenshots und dem schärfsten Augenkrebs-Header der Blogosphäre alle Links zu den eBay-Artikeln und gesammelte Downloads seines bisherigen Backkatalogs. Nachdem alle 10 Exemplare verkauft sind, darf Norrland übrigens kostenlos geladen werden. Dringend zur Nachahmung empfohlen, liebe Herr Bobby Koticks dieser Welt.

Norrland_Trailer.png  

von Daniel - veröffentlicht in: gaming - Community: Gaming
Kommentare (0)ansehen
Sunday 16 may 7 16 /05 /Mai 00:14

fmx_2010_games_track.jpg

 >> Micro Transactions vs. Game Spaces?

Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg lud im Rahmen der FMX 2010 zum MFG Games Track: Junge Unternehmen aus der Region bekamen die Möglichkeit, einem von der Vielfalt baden-württembergischer Spieleentwickler überraschten Publikum Projekte, Philosophien und Geschäftsmodelle vorzustellen. Als Kontrastprogramm dazu durfte die preisgekrönte Game Designerin Heather Kelley aus Montreal ihre Vision der Game Spaces erklären und deren potenzielle Bedeutung für eine lebendige Independent Game-Szene in Deutschland skizzieren.

Games aus Baden-Württemberg
 >> Mehr los, als viele denken

Mehr als 400 Angestellte beschäftigt Gameforge aus Karlsruhe, deren Browser-MMOs in 75 Ländern rund um den Globus von Millionen Usern gespielt werden – damit gehört das 2003 gegründete Unternehmen längst nicht mehr zu den Neulingen der Branche. Gameforge ist, so berichtet Carsten van Husen, Head of Publishing, stolz, Weltmarktführer im Bereich der Browser Games. 

Die Spiele im breit gefächerten Portfolio bauen allesamt auf dem Prinzip der Micro Transactions auf – der Spieler bekommt kostenlosen Zugriff auf jeden Spieltitel, kann aber für Komfort-Features oder die Optik der eigenen Spielfigur über Kleinbeträge Zusatzinhalte erstehen. 

Damit macht das Unternehmen laut van Husen zwar keine Gewinne, die vergleichbar mit denen des MMO-Giganten Blizzard seien, aber es reichte, um Gameforge vom ersten Jahr an profitabel zu führen. Seit 2008 bündelt das firmeneigene Browser-Game-Portal mmogame.com die Spieler von Metin2, Gladiatus und co. in einer Community mit Statistiken und Social-Media-Funktionen.

Apple vs. Adobe & Social Games
 >> Neue Herausforderungen

Auf die umfangreiche Gameforge-Keynote folgten Kurzpräsentationen der kleineren Spieleentwickler Korion, RumbleMedia und susigames. 

Korion aus Ludwigsburg mit ihren simulations-ähnlichen „Serious Games“ (oder „Attractive Simulations“) stellten interessante Ansätze zur Vermittlung eher trockener Inhalte vor - von der Lernsimulation bis zum SAP-Interface. 

Auf die Frage aus dem Publikum zu laufenden 3D-Projekten und weshalb man sich angesichts der politischen Scharmützel zwischen Adobe und Apple anstatt für Flash nicht für die Unity3D-Engine entschieden habe, gesteht Oliver Korn: Zwar wäre das Unternehmen mit Flash groß geworden und man sähe sich selbst weit vorn in Sachen Flash 3D-Entwicklung, doch hätte man die politischen Entwicklungen absehen können, wäre die Wahl womöglich anders ausgefallen.

Dank einer breiten Userbasis, die mit Desktop-PCs und Notebooks unterwegs ist, bereitet die Flash-Verweigerung seitens Apple dem Social Gaming-Unternehmen RumbleMedia aus Karlsruhe (zumindest im Augenblick noch) weniger Kopfzerbrechen. Deren Flash-Game-Portale Fettspielen.de, sowie GirlsAndGames.de bescherten dem jungen Team bereits den Break-even - außerdem weiß man mit dem Holtzbrinck-Verlag einen starken Investor im Rücken.

Aber auch bei RumbleMedia sieht man sich neuen Herausforderungen gegenüber: Ob ein paar Statistiken und Community-Features in Zukunft genügen werden, um gegen FarmVille, Mafia Wars und andere Facebook-Games zu bestehen, darf wohl angezweifelt werden. RumbleMedia: „Wir sondieren die Möglichkeiten“.

Überhaupt stellte sich wohl einigen Anwesenden die Frage, ob die Region innovationsfreudig genug auftritt, um zukünftige Trends zu setzen oder zumindest bestehende aufgreifen zu können. Wie wird man das Potenzial sozialer Netzwerke mit cleveren Konzepten und neuen Spielideen ausschöpfen? Welche Möglichkeiten bieten iPhone und Android? Oder was geben neue Eingabe-Systeme wie Wii, Natal, Accelerometer, Touch, etc. für die Game-Industrie in Baden-Württemberg her?

Anstatt immer neue Spiele einem bestehenden Geschäftsmodell überzustülpen, experimentiert das dem ZKM in Karlsruhe angegliederte Independent Game Label susigames mit neuen Spielkonzepten, unkonventionellen Game Installations und originellen Interface Designs. Titel wie das faszinierend einfache Edge Bomber mit seinem charmanten Tape-Interface oder das immersive SusiQuake mit 360°-Display sorgen für Überraschungen und öffnen die Augen für kreativere Herangehensweisen an das Thema Game Design.

Heather Kelley‘s Game Spaces
 >> Indie-Game-Szene in Deutschland?

Heather Kelley erklärt, wie Computerspiele abseits festgefahrener Geschäftsmodelle existieren können: Ihre Game Spaces sind regionale Bündelungen kreativer Designer und Entwickler, die unabhängig von großen Publishern unkonventionelle Spiele schaffen. Als Beispiele für funktionierende Communities nennt sie Toronto und San Fransisco, wo große Events wie die Toronto  Game Jam und die GDC jährlich junge Spieleentwickler zusammenführen.

Neue Vertriebskanäle, darunter Steam, Apple‘s App Store, aber auch Xbox Live Arcade, Xbox Live Indie Games, WiiWare, PSN Store und selbst eingerichtete Online Shops, haben es möglich gemacht: Auf einmal können wieder kleine Computerspiele aus der Feder weniger Leute große Wellen schlagen. Exemplarisch nennt sie Tale of Tales, Jason Rohrer, Jonathan Blow und Erik Svedang.

Say NO to Unicorn Meat: Heather Kelley sieht sich als Verfechterin der Vielfalt und interessiert sich nach jahrelanger Erfahrung mit Triple-A-Titeln und Mammutproduktionen in erster Linie für kleine, verrückte Spiele, die dafür neue Wege gehen. Und genau dort sieht sie das Potenzial der Indie Games: Kreative Game Designer in Großunternehmen versauern zu lassen, das wäre wie Einhörner zu Dosenfleisch zu verarbeiten - Spiele aus kleinen Game Spaces dagegen sind aufgrund minimaler Investitionen beinahe risikofrei. Das resultiert in experimentellen  Ansätzen und oft völlig neuartigen Spielkonzepten.

Auf die Frage allerdings, wie ein Indie Game-Entwickler nach sechsmonatiger Entwicklungszeit einen Flop finanziell verkraften solle, kann Heather nur die niedrigen bis überhaupt nicht vorhandenen Investitionen anführen - doch in Deutschland (und dementsprechend natürlich auch in Baden-Württemberg) sehen sich junge Entwickler hohen Lebenshaltungskosten und einem unflexiblen Sozialsystem gegenüber. An der Stelle ist die Politik gefragt, Unterstützung zu leisten - oder zumindest Barrieren aus dem Weg zu räumen. Letztendlich aber, und so schließt Heather Kelley ihren spannenden Vortrag ab, hängt es von den Spieleentwicklern selbst ab, ob Deutschland bereit ist für Game Spaces.

von Daniel - veröffentlicht in: gaming - Community: Gaming
Kommentare (0)ansehen
Wednesday 10 march 3 10 /03 /März 11:44
neue_games_2010.jpg Wegen akutem Zeitmangel (und das trotz Semesterferien) habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, die meiner bescheidenen Meinung nach wichtigsten News der letzten Tage und Wochen in aller Kürze gesammelt abzuarbeiten - obwohl einige Themen sicherlich mehr Raum verdient hätten. Was folgt, ist quasi ein informativer Roundhouse-Kick, der keine Branche und kein System verschont. Also aufmerksam lesen und fleißg klicken!

Los gehts in der bunten Welt der Indie Games: Nach dem starken Jahr 2009 ist innerhalb der lebendigen Szene mehr los denn je. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: Das neue Indie-Studio Tomorrow Corporation (bestehend aus Mitgliedern des Experimental Gameplay Projects) verkündet stolz die eigene Existenz (Tomorrow Corporation Announces Existence of Tomorrow Corporation), Jonathan Blow zeigt erste Artworks zu seinem 2011er-Titel The Witness und gründet gemeinsam mit u.a. Nathan Vella (Capy), 2D Boy (World of Goo) und Kellee Santiago (thatgamecompany) den indie FUND, Jason Rohrer gibt sein jüngstes Projekt Sleep is Death zur Vorbestellung frei und in einer kleinen Dia-Show die faszinierende Spielmechanik preis - und last but not least avancierte die großartige Tower-Defense-Variante Plants vs. Zombies zur bisher umsatzstärksten iPhone-Anwendung überhaupt. Zurecht - denn der quietschbunte Suchtgarant lässt sich auch in der Touch-Variante einwandfrei bedienen.

Videospiele und Kunst: Auch wenn Tale of Tales selbst ungern den Begriff Art Game in den Mund nehmen, bringen sie mit ihren experimentellen Projekten ein ums andere Mal spannende Themen in die Diskussion ein. Zuletzt so geschehen mit der iPhone-App VANITAS. Ebenfalls für Apple's Touch-Geräte erschienen ist der ToT-Klassiker The Graveyard. Mehr als nur schön anzusehen: Alexander Bruce's HAZARD - The Journey of Life. Bei Bento Smile's Air Pressure handelt es sich um eine Art interaktiven Comic - sehr spielenswert. Dass Jason Rohrer's Passage auch heute noch hohe Wellen schlägt, beweist das satirische Passage in 10 Seconds - unbedingt das Ende beachten.

Hochwasser im PSN-Store: Eine wahre Demo-Flut traf zuletzt Sonys PS3 - viel Unterhaltung für lau bietet beispielsweise die überlange Testversion zu Darksiders. Was müde beginnt, entwickelt sich dank vieler Rätsel und interessanter Story immer mehr zum spannenden Action Adventure im Soul Reaver-Stil. Wer die God of War 3-Demo auf der Gamescom 2009 verpasste, bekommt jetzt eine zweite Gelegenheit, Kratos einige spektakuläre Minuten lang durch die Anfangsphase des kommenden Blockbusters zu begleiten. Auf keinen Fall verpassen sollte man die Demo zu Heavy Rain - interaktiver Film oder cinematic Game? Quantic Dream sorgte mit dem inoffiziellen Fahrenheit-Nachfolger bereits für viele Diskussionen. Mal gepflegt austoben darf man sich in der 90 Quadratkilometer umfassenden Demo zu Just Cause 2.

Zwar ist auf der Box in letzter Zeit etwas Ruhe eingekehrt, doch Redmond-Jünger freuen sich immerhin über frisches Material zu Comic Jumper und das knackig-schwere Super Meat Boy. Ganz zum Schluss noch zwei Links, die ich fast vergessen hätte: Portal 2 & Indie Love Bundle (das zwar leider schon abgelaufen ist, aber wohl bald in ähnlicher Form wiederholt werden soll).

hazard-trailer-copy-1
von Daniel - veröffentlicht in: gaming - Community: Gaming
Kommentare (0)ansehen
Monday 1 march 1 01 /03 /März 13:07
minitechnet_trackmania_acer_cebit.jpg Ein voller Erfolg: Mehr als zufrieden blicken die Verantwortlichen bei MiniTechNet und Acer zurück auf ein spannendes TrackMania-Turnier Anfang des Jahres (ich berichtete). Grund genug, die Aktion direkt zu wiederholen und noch einmal die schnellsten TrackMania-Asse zu einem weiteren Teil der Turnierserie einzuladen. Vom 2. bis zum 6. März können sich Besucher des Acer-Messestands auf der CEBIT in Hannover an den Maps des ersten Tuniers versuchen - dieses Mal allerdings im Time Attack-Modus. Wer die schnellste Zeit auf den virtuellen Asphalt brennt, darf sich über ein brandneues Acer Aspire one 532G Netbook freuen, welches im Rahmen der CEBIT 2010 Premiere feiert. Und für das Luxus-Netbook lohnt es sich, Pedal and Metal miteinander bekannt zu machen: Dank Nvidia Ion 2-Grafik ist das 532G HD- und spieletauglich.

Wem bereits der digitale Oktangeruch in die Nase steigt, checkt hurtig den schicken Trailer und besorgt sich alle Infos auf der MiniTechNet-Turnierseite. Godspeed!


von Daniel - veröffentlicht in: gaming - Community: Gaming
Kommentare (0)ansehen

Bookmark and Share



           
Follow me! English Please! Fiddler's RSS
  

          impressum          datenschutz

Willkommen bei Xchar, der Games Community für Gamer!




Die letzten Artikel

  • Norrland: Abgefahrener Indie-Trip (streng limitiert!)
    Eine kleine Ankündigung vorweg: Wegen Ablauf des Premium-Abos wird Fiddler's Blog bald nur noch unter fiddler.over-blog.de zu erreichen sein. Mein stetig schrumpfendes Zeitkontingent und einige technische Änderungen der Blog-Plattform, die es mir praktisch unmöglich machen,...
  • FMX '10: Games aus Baden-Württemberg [MFG Games Track]
     >> Micro Transactions vs. Game Spaces? Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg lud im Rahmen der FMX 2010 zum MFG Games Track: Junge Unternehmen aus der Region bekamen die Möglichkeit, einem von der Vielfalt baden-württembergischer...
  • Überfällig: Spieleneuheiten in FFWD [»]
    Wegen akutem Zeitmangel (und das trotz Semesterferien) habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, die meiner bescheidenen Meinung nach wichtigsten News der letzten Tage und Wochen in aller Kürze gesammelt abzuarbeiten - obwohl einige Themen sicherlich mehr Raum verdient hätten. Was folgt,...
  • MiniTechNet & Acer: Zweites TrackMania-Turnier auf der CEBIT
    Ein voller Erfolg: Mehr als zufrieden blicken die Verantwortlichen bei MiniTechNet und Acer zurück auf ein spannendes TrackMania-Turnier Anfang des Jahres (ich berichtete). Grund genug, die Aktion direkt zu wiederholen und noch einmal die schnellsten TrackMania-Asse zu einem weiteren Teil der...
  • Llamas With Hats II, Doctor Fabulous & Charlie The Unicorn Ad
    Doctor Fabulous: »I totally need you to be not retarded right now!« Wer von Jason Steele's aberwitzigen Kurzfilmen nicht genug bekommt, sollte dringend mal wieder auf seiner Website FilmCow.com vorbeisehen. Dort nämlich warten neben dem zweiten Teil der Llamas With Hats eine außerordentlich...
  • Comic Jumper: The Adventures of Captain Smiley (XBLA)
    Erster Trailer online. Twisted Pixel etablieren sich allmählich als feste Größe und Erfolgsgarant auf Microsofts Xbox Live Arcade-Plattform. Das kleine Entwicklungsteam legte mit dem urkomischen Debüttitel The Maw einen beachtlichen Start hin, um dann im vergangen Jahr mit Splosion Man den...
  • Trackmania Challenge: 3 Acer Netbooks zu gewinnen
    Ladies and Gentlemen, start your computers - denn MiniTechNet laden zum großen Trackmania Nations Forever Cup und überreichen dem glücklichen Sieger ein rassiges Ferrari one 200 Netbook aus dem Hause Acer. Für die Plätze Zwei und Drei halten die Mini-Computer-Experten ein Acer Aspire one 751 und...
  • Neue Klänge von Portishead: Musikvideo zu "Chase the Tear"
    Gute Musik für guten Zweck: Zum weltweiten Tag der Menschenrechte (10. Dezember) veröffentlichte die englische Trip-Hop-Formation Portishead am 9. Dezember letzten Jahres (was noch gar nicht so lange her ist) ihre neue Online-Single Chase the...
  • Das STAR WARS Episode 1 Video Review, über das alle reden
    Anschauen das, ihr müsst! Wann nimmt das Episode 1 Bashing ein Ende? Wie lange dauert es noch, bis wir endlich mit einem der düstersten Kapitel des Science Fiction-Genres abschließen und friedvoll in eine unbekümmerte Fanboy-Zukunft blicken dürfen? Mehr als zehn Jahre ist es her, dass George...
  • Lostprophets zurück mit neuem Album "The Betrayed"
    Knappe 4 Jahre haben sich Lostprophets Zeit gelassen, um mit ihrem vierten Longplayer rauszrurücken. Dabei war The Betrayed schon einmal fast fertig - eine frühere Veröffentlichung scheiterte nur am Perfektionismus der Waliser. Im Dezember gabs mit dem starken (und von Konzerten bekannten)...
Vollständige Liste
Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren